“Othello” am Salzburger Landestheater: Jago zerstört eiskalt das Liebesglück [SN Plus]

Aus Shakespeares klassischer Eifersuchtstragödie formt Reginaldo Oliveira ein fesselndes Ballett-Kammerspiel. Ein Karrierist strebt seinem größten Triumph entgegen. Jago steht vor der Ernennung zum Leutnant. Als Hauptmann Othello aber Cassio befördert und Jago vor aller Augen übergangen wird, wirft er einen kurzen Schatten – überragt vom übermächtigen Othellos. Wie ein listiges Tier schleicht der Gedemütigte fortan über die Bühne, um seine Schmach zu rächen. Mit der Akribie eines Strategen vernichtet er Zug um Zug das Glück von Othello und Desdemona. Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich. Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 36